Bericht 7. Moni Meister Cup

mo meister cup 2018 300pxAm 21.07.2018 hat das 7. Gedächtnisturnier an unsere liebe Monika Meister in Hannover stattgefunden.

Das Turnier war mit 35 Startern das zweite Jahr in Folge mit mehr Spielern bestückt als ausgeschrieben (32 Startplätze) und wir denken, dass es Monika sehr gefallen hätte, dass zu Ihren Ehren ein Turnier stattfindet, das derart gut besetzt ist.

Die Teilnehmer kamen aus NRW, Hamburg, Bremerhaven, Berlin und vielen weiteren Teilen Deutschlands. Mit Simon Lichtenberg und Lukas Kleckers waren sogar die beiden momentan einzigen deutschen Profis beim Turnier dabei!

Es gab wie die letzten Jahre wieder ein freies Mittagsbuffet, worüber sich alle Teilnehmer sehr gefreut haben und teilweise sogar mehr als eine Portion genossen haben.

Spielerisch war die Gruppenphase schon sehr sehenswert, wobei Lukas Kleckers mit Breaks von 86, 68, 68 und 39 in seinen 2 Matches (es wurde in 3er Gruppen gespielt) neben einer sauberen 70 vom Nationalspieler Robin Otto herausstach. Das 86er Break von Lukas sollte am Ende auch das Highbreak des Turniers bleiben und somit sicherte er sich den Scheck über 100 € für das höchste Break.

Es schafften mit Felix Frede, Liza Giese, Christoph Gawlytta, Kevin Kollmorgen, Sascha Breuer, David Lis, Samuel Aliyari, Daniel Müller, Jörg Schneidewindt und Samuel Aliyari 10 Vereinsmitglieder des 1.DSC den Sprung in die K.O. – ein tolles Ergebnis!

Die weibliche Vertretung des 1. DSC Liza Giese belegte durch das Erreichen des Achtelfinals sogar einen hervorragenden 9. Platz!

moni meister pic 01 730px

Im Halbfinale standen dann mit Sascha Breuer (1. v.l.) und Felix Frede (2. v.r.) zwei Spieler aus Hannover und mit Lukas Kleckers (1. v.r.) und Simon Lichtenberg (2. v.l.) die beiden deutschen Profis aus Essen und Berlin.

moni meister pic 03 300pxSascha musste gegen Simon mit 0:2 den kürzeren ziehen, während Felix gegen Lukas in einem guten Match und Breaks von 67, 49 und 45 2:1 gewann.

Im Finale konnte Felix dann sogar noch den Titelverteidiger Simon den Pokal mit einem 2:0 abnehmen und die Siegprämie von 400 € einsammeln. Somit steht der Wanderpokal von Monika Meister wieder in Hannover!

Wir danken allen Helfern, der Turnierleitung und allen Startern für ein tolles Turnier und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

 

(Bericht: Felix Frede)

Break Point Hannover - Technik: Joomla 3.4+, Bootstrap 3.3.4 und "Knowledge provided by BECSS"

© 2018 - Websitedesign und Layout seit 08/2015 - Impressum
Nach oben